Arrg
Blog 8 Header Image

Sommer – Sonne – Ostsee –Fischland

Am kommenden Pfingstwochenende ist eine Menge los im Land: Künstler entlang der Ostsee laden in ihre offenen Ateliers ein und freuen sich auf viele einheimische und angereiste Gäste. Das Fischland und der Darß bieten mit den Ostseebädern Wustrow, Ahrenshoop und Zingst nicht nur Kultur vom Feinsten, sondern auch wunderbare Aufenthaltsmöglichkeiten in liebevoll eingerichteten Ferienhäusern und Pensionen.

Wer einen längeren Aufenthalt oder seinen Urlaub in der Region plant, kann eine Ferienwohnung in Wustrow zum Beispiel bequem beim dortigen Fremdenverkehrsverein buchen.

XOVILICHTER – XOVI Challenge 2014

Der SEO-Tool-Anbieter XOVI hat den Wettbewerb XOVILICHTER  ausgerufen. Innerhalb von 80 Tagen sollte der Begriff Xovilichter möglichst vorn in den Google Suchergebnissen erscheinen. Ronny Marx, Onlinemarketing- und SEO-Experte aus Rostock beteiligt sich an dem Wettbewerb. Wir wünschen ihm viel Erfolgt! Auf geht’s.

Kino-Blockbuster – gratis und legal?

Kann man tatsächlich kostenlos und ohne dabei geltendes Recht zu verletzen, aktuelle Kinofilme aus dem Internet herunterladen? Mit dieser Frage setzt sich Antonella Schmalbach in Ihrem Gratis-E-Book »Filme im Internet« auseinander.

Kino.to: Da werden Urheber aus TV und Kino böse. | © brainloc | www.sxc.hu

Kino.to: Macht Urheber aus TV und Kino böse. © brainloc, www.sxc.hu

mehr →

In eigener Sache

Wir haben uns entschlossen, den Qbus-Agenturblog in der Zukunft weiter unter www.qbus.de/qblog und nicht mehr hier unter Blog-8 zu betreiben.

Die Themenvielfalt des Blog-8, die seit 2006 in über 700 Artikeln mit mehr als 8.000 Kommentaren zum Ausdruck kommt, ist großartig. Mit unserem eigenen Agenturblog wollen wir künftig nicht mehr nur lustige Livestyle-Geschichten erzählen, sondern helfen, unseren Kunden unsere Themen nahezubringen und fachliche Unterstützung anzubieten. Themen wie zum Beispiel das Online-Marketing sind sehr komplex und ändern sich rasant. Daher ist es uns ein wichtiges Anliegen, unsere Kunden zu diesen Themen auf dem Laufenden zu halten.

Blog-8 ist natürlich nicht tot, ganz im Gegenteil! Wir würden ihn gern wieder einer breiteren Autorenschaft zur Verfügung stellen. Ganz besonders sollten wir hier aber noch mal die Gelegenheit nutzen, Autor Ekkard Bäuerle für insgesamt 754 Artikel zu danken, die ein wahres Feuerwerk der Sprachkunst sind!

Also, wer als Autor hier auftreten möchte – bitte einfach melden!

Torhaus: Website wie im Mittelalter

Wer den Bad Doberaner Klosterladen betritt, begibt sich auf einen Ausflug ins Reich der Sinne: Tillmann Hahn, Sterne- und Chefkoch der Yachthafenresidenz Hohe Düne, hat im Torhaus des mittelalterlichen Zisterzienserklosters gemeinsam mit seiner Frau Pairat auf 60 Quadratmetern ein Refugium des guten Geschmacks und erlesener Genüsse geschaffen.

Doberaner Klosterkultur online genießen: www.torhaus-doberan.de

Doberaner Klosterkultur online genießen: www.torhaus-doberan.de

Auf der neuen Website dieses exquisiten Kaufmannsladens mit Café werden hochwertige regionale und internationale Produkte, Lebensmittel aus klösterlicher Tradition, Kunst und Kunsthandwerk stimmungsvoll in Szene gesetzt. mehr →

Praxistext: Klarschiff noch unklar

»Klarschiff.HRO« heißt das neue Online-Portal der Hansestadt Rostock für mehr Bürgerbeteiligung: Mit Hilfe einer Kartenfunktion kann man hier Problemorte markieren, an denen z. B. Müll wild entsorgt, falsch geparkt oder verbotener Weise mit dem Auto durch den Wald gefahren wird.

Jetzt auch online: Rostocks Dreckecken. | © Benjipie | www.sxc.hu

Jetzt auch online zu finden: Rostocks Dreckecken. | © Benjipie | www.sxc.hu

Eine zumindest teilweise originelle Idee, doch bis man verstanden hat, wo und wie man hier Dreckecken und Verkehrssünder, aber auch gute Ideen melden darf, hat sich die Sache vielleicht schon wieder erledigt. mehr →

Online vs. TV: Schlacht ums Sofa

Online-Vermarktung wird täglich wichtiger. Doch wie hoch ihr Anteil am Gesamtwerbekuchen ist, darüber entscheidet wohl nur die Interpretation der aktuellen Daten – manche sehen PC und MAC bereits in Pole Position. Auf der Überholspur dürften sie sich aber in jedem Falle befinden.

Altes Medium, junge Zielgruppe: Fernsehwerbung. | © bjearwicke | www.sxc.hu

Nummer 1 oder nicht: An der guten alten Fernsehwerbung scheiden und schieden sich die Geister. Weit mehr als die Hälfte der Zuschauer bleiben erstaunlicher Weise auch heute noch dann dran, wenn der »echte« Content pausiert und die inzwischen furchtbar langen und oft schrecklich lauten Produktinformationen auf Sendung gehen! mehr →

Anwohner vom Platz gestellt

Der Rostocker Heiligengeisthof ist Sitz von Qbus und zugleich Anziehungspunkt für Busladungen skandinavischer Tagesgäste, vergnügungssüchtiger Senioren und ambitionierter Hobbyfotografen auf der Suche nach dem Glück im Winkel

Stempel drauf: Heiligengeisthof ist »öffentliche Verkehrsfläche«.|© prototype7|www.sxc.hu

Stempel drauf: Heiligengeisthof ist »öffentliche Verkehrsfläche«.|© prototype7|www.sxc.hu

Schuld an der Misere haben die bornierten Anwohner: In liebevoller Kleinarbeit staffierten sie den Platz stilsicher mit geschmackvollen Sitzgelegenheiten und dekorativen Kübelpflanzen aus, die dazu einladen, zu verweilen und das müde Auge schweifen zu lassen… Ein Idyll im Herzen der Großstadt. So konnte es nicht weitergehen! mehr →

Platzierung im Google-Suchergebnis

Welche Faktoren sorgen für eine gute Platzierung im Google-Suchergebnis?

Dazu hat Blogger Martin Missfeldt auf tagseoblog.de eine sehr aufschlussreiche Infografik zusammengestellt. Die wichtigsten Faktoren sind seiner Erfahrung nach:

  • Backlinks
  • Qualität der Inhalte
  • Autorität der Website in Bezug auf das Thema
  • Vertrauen zur Website / Domain

mehr →

DIE NO-GOS: Tabus der Werbewelt

Vieles kann schiefgehen in der Eigenwerbung: Riesengroße Logos, das Befüllen aller Weißflächen mit Sternchen und Clipart, dafür der Verzicht auf professionelle Fotos zu Gunsten selbst gemachter, pixeliger Handy- und privater Urlaubsbilder sind nur einige der peinlichen Alltime-Klassiker der Werbewelt. Doch es kann noch viel schlimmer kommen…

Dame mit Headphone: Standardmotiv aller Dienstleister. | © duchesssa | www.sxc.hu

Die Dame mit Headphone: Standardmotiv aller Dienstleister. | © duchesssa | www.sxc.hu

So gehören zu den widerwärtigsten Vergehen im Reich der Texterkriminalität die allgegenwärtigen Wortspielereien rund um das Wort »Meer«. Kaum ein Gewerbetreibender im deutschsprachigen Ostseeraum wirbt nicht mit Buchstabendurchfall à la »Backobst und Mee(h)r«, »Altenpflege + Me(e)hr«, »Boutique Seen & Meer«, »Meer Restaurant«, und, und, und… bitte, bitte so etwas nie Meer machen! mehr →