©Fragenus/Pixelio
©Fragenus/Pixelio/www.pixelio.de

Dicke, geschmacklose Mecklenburger: Nicht schön, aber selten.

Was durften wir nicht schon alles vernehmen von Forschern und Empirikern: Die dicksten, trinkfreudigsten und modisch geschmacklosesten Deutschen leben demnach angeblich hier, im beliebtesten Urlaubsland der Republik. Vom Aussterben sind wir außerdem bedroht, da die weibliche Bevölkerung im paarungsfähigen Alter scheinbar fluchtartig ihre Heimat verlässt.

Der banalste Rekord Mecklenburg-Vorpommerns aber, den sowieso jeder jährlich erwartet, wurde nun erneut bestätigt. Wir sind und bleiben die Ärmsten. Die Einwohner Mecklenburg-Vorpommerns verdienen rund ein Viertel weniger als die Durchschnittsdeutschen. Arm, dick und hässlich sind wir also. Aber dafür selten!

©Fragenus/Pixelio


Zum neuesten MV-Rekord »